Mein bewegtes Leben (3) – das macht für mich gutes Training aus

Mein bewegtes Leben (3) – das macht für mich gutes Training aus

Allgemein, Bewegung, Blog
Tanz durchs Leben In den vergangenen Wochen habe ich Dir viel über meine Einstellung zum Thema Bewegung und Training erzählt. Ich hoffe, ich konnte Dir damit die Freude an einem bewegten Leben wieder ein bisschen näher bringen. Ich wünsche es mir sehr, denn ich erlebe es Tag für Tag, wie schön es ist, durchs Leben zu tanzen und aktiv zu sein. Oft werde ich gefragt, wie ich die Wochen verbringe, in denen ich keine Kurse habe. Aber tatsächlich unterscheiden sich die kursfreien Wochen kaum von den anderen :-) ! Denn ich bewege mich so gerne, dass ich selbst in dieser Zeit nahezu täglich trainiere. Bewegung ist für mich DER Schlüssel für ein ausgeglichenes Leben und mein Wohlbefinden. Heute möchte ich Dir meine Kriterien für ein gutes Training zeigen! So einfach,…
Read More
Mein bewegtes Leben (2) – wie sich meine Einstellung zum Sport verändert hat

Mein bewegtes Leben (2) – wie sich meine Einstellung zum Sport verändert hat

Allgemein, Bewegung, Blog
Bewegung ist mehr als Training Nachdem ich Dir im letzten Blogartikel davon erzählt habe, warum mir Sport und Bewegung so wichtig sind, möchte ich heute noch etwas tiefer in das Thema einsteigen. In meiner täglichen Arbeit fällt mir immer wieder auf, dass sich viele Menschen eigentlich nur noch dann bewegen, wenn sie "zum Training gehen". Das ist eigentlich sehr schade und gibt dem ganzen auch irgendwie einen negativen Touch. Zum Training muss man sich immer aufraffen oder sich überwinden, Training ist immer anstrengend und schweißtreibend, Training nervt und nimmt einem die Zeit für andere schöne Dinge und das Training bereitet mir ein schlechtes Gewissen - nämlich dann, wenn ich es ausfallen lasse. So oder so ähnlich denken heute sehr viele Menschen. Ich kann gar nicht oft genug darauf hinweisen, dass…
Read More
Liebe oder Hass? Warum trainierst Du eigentlich?

Liebe oder Hass? Warum trainierst Du eigentlich?

Allgemein, Bewegung, Blog
Ich trainiere, weil ich meinen Körper liebe - nicht weil ich ihn hasse In der Überschrift steckt zugegebenermaßen ein Stück Provokation. Und das mit voller Absicht! Mit diesem Blogartikel möchte ich Dich auffordern und auch ermuntern, Deine Trainingsabsichten einmal kritisch zu hinterfragen. Also: Warum trainierst Du eigentlich? Nimm Dir ruhig mal ein paar Minuten Zeit, hol Dir Stift und Zettel und notiere Dir Deine Gedanken! Meine eigenen teile ich gerne mit Dir: Als Kind und auch in meiner Jugend habe ich leidenschaftlich gerne Sport gemacht, egal ob Fussball oder Volleyball, schwimmen, (Ein)rad fahren, joggen, Ski und Snowboard fahren, Schlittschuh laufen oder Leichtathletik. Ich habe es geliebt und war in jeder freien Minuten aktiv! Dabei habe ich mir nicht den Kopf über meinen Trainingspuls, Wiederholungszahlen, Regenerationszeiten oder Gewichte gemacht und ich…
Read More