Mein bewegtes Leben (3) – das macht für mich gutes Training aus

Mein bewegtes Leben (3) – das macht für mich gutes Training aus

Allgemein, Bewegung, Blog
Tanz durchs Leben In den vergangenen Wochen habe ich Dir viel über meine Einstellung zum Thema Bewegung und Training erzählt. Ich hoffe, ich konnte Dir damit die Freude an einem bewegten Leben wieder ein bisschen näher bringen. Ich wünsche es mir sehr, denn ich erlebe es Tag für Tag, wie schön es ist, durchs Leben zu tanzen und aktiv zu sein. Oft werde ich gefragt, wie ich die Wochen verbringe, in denen ich keine Kurse habe. Aber tatsächlich unterscheiden sich die kursfreien Wochen kaum von den anderen :-) ! Denn ich bewege mich so gerne, dass ich selbst in dieser Zeit nahezu täglich trainiere. Bewegung ist für mich DER Schlüssel für ein ausgeglichenes Leben und mein Wohlbefinden. Heute möchte ich Dir meine Kriterien für ein gutes Training zeigen! So einfach,…
Read More
Liebe oder Hass? Warum trainierst Du eigentlich?

Liebe oder Hass? Warum trainierst Du eigentlich?

Allgemein, Bewegung, Blog
Ich trainiere, weil ich meinen Körper liebe - nicht weil ich ihn hasse In der Überschrift steckt zugegebenermaßen ein Stück Provokation. Und das mit voller Absicht! Mit diesem Blogartikel möchte ich Dich auffordern und auch ermuntern, Deine Trainingsabsichten einmal kritisch zu hinterfragen. Also: Warum trainierst Du eigentlich? Nimm Dir ruhig mal ein paar Minuten Zeit, hol Dir Stift und Zettel und notiere Dir Deine Gedanken! Meine eigenen teile ich gerne mit Dir: Als Kind und auch in meiner Jugend habe ich leidenschaftlich gerne Sport gemacht, egal ob Fussball oder Volleyball, schwimmen, (Ein)rad fahren, joggen, Ski und Snowboard fahren, Schlittschuh laufen oder Leichtathletik. Ich habe es geliebt und war in jeder freien Minuten aktiv! Dabei habe ich mir nicht den Kopf über meinen Trainingspuls, Wiederholungszahlen, Regenerationszeiten oder Gewichte gemacht und ich…
Read More
Lauf los! – Dein achtsamer Weg zu mehr Selbstliebe (3)

Lauf los! – Dein achtsamer Weg zu mehr Selbstliebe (3)

Allgemein, Blog, Im Gleichgewicht
Lauf los und mach Dich auf den Weg! Heute, im letzten Teil meiner Beitragsserie zum Thema Selbstliebe, geht es nun darum, aktiv zu werden. Ich ermuntere Dich, Dich in Bewegung zu setzen! Jetzt ist es an der Zeit, die Dinge, die Dir in den letzten Wochen bewusst geworden sind, auch Wirklichkeit werden zu lassen. Sicherlich weißt Du (aus eigener Erfahrung), wie schwer es ist, sich neue Gewohnheiten zuzulegen. Gerade wenn es darum geht, die Einstellung sich selbst gegenüber zu verbessern, tun wir Frauen uns leider oft hart. Das kann zum einen daran liegen, dass wir schon als Kinder Sätze zu hören bekommen haben wie: "Stell Dich nicht so an!", "Das wirst Du doch wohl schaffen!", "Kümmer Dich um Deinen kleinen Bruder!" oder "Sei doch vernünftig!". Das alles bringt uns weg…
Read More
Nur Mut! – Dein achtsamer Weg zu mehr Selbstliebe (2)

Nur Mut! – Dein achtsamer Weg zu mehr Selbstliebe (2)

Allgemein, Blog, Im Gleichgewicht
Na, wie lief Dein Date? Diese Frage mag Dir jetzt vielleicht komisch vorkommen :-) ! Aber in meinem letzten Blogartikel habe ich Dich dazu aufgefordert, Dir täglich eine 15 minütige Ich-Zeit zu gönnen. Und das ist ja quasi ein Date mit Dir selbst! Hast Du es geschafft, Dich mit Deinen Wünschen und Bedürfnissen näher auseinander zu setzen? Ich wünsche es Dir von Herzen! Ich wünsche Dir, dass Du Klarheit gefunden hast! Einen Ansatzpunkt oder schon eine konkrete Vorstellung davon, was Du anpacken und verändern möchtest! Heute, im zweiten Teil dieser Beitragsreihe, möchte ich Dir Mut machen, nun auch Schritte zur Veränderung zu gehen. Du bist wichtig! Diese Botschaft möchte ich heute ganz bewusst an alle jungen Frauen und ganz besonders an die Mamas rausgeben: Du bist wichtig! Du bist wundervoll,…
Read More
Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst – Dein achtsamer Weg zu mehr Selbstliebe (1)

Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst – Dein achtsamer Weg zu mehr Selbstliebe (1)

Allgemein, Blog, Im Gleichgewicht
Der zweite Teil des Satzes... "Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst!" - diesen Satz aus der Bibel hast Du bestimmt schon einmal gehört. Es ist der bekannteste Spruch, wenn es um das Thema Nächstenliebe (aber auch Selbstliebe) geht. Aber ich bin der festen Überzeugung, dass er oft falsch ausgelegt und dadurch missverstanden wird. In meinem täglichen Kontakt zu wunderbaren Frauen und vor allem jungen Mamas fällt mir zunehmend etwas auf. Den ersten Teil dieses Satzes "Liebe Deinen Nächsten..." setzen die meisten mit einem immensen Perfektionismus und Aufopferungsdenken um. All diese fürsorglichen und liebevollen Frauen geben alles (und noch viel mehr) für ihre Familien und Kinder. Sie bringen den Haushalt in Ordnung und gehen vielleicht sogar zusätzlich noch arbeiten. Sie möchten allen Ansprüchen gerecht werden und dem perfekten Bild einer Mutter…
Read More