re.member Replay

re.member Teil 1

Hier findest Du die Aufzeichnung des ersten Teils von re.member.

Übungen zum ersten Teil von re.member

  1. Versuche in den nächsten Tagen bewusst so viel wie nur möglich zu schlafen. Gönn Dir, Deinem Körper, Deinem energetischen und emotionalen System eine Pause.
  2. Übe Dich darin, in stressigen, angstvollen, angespannten Momenten Deine vordere Faszienlinie zu entspannen. Lehn Dich zurück, spür den Halt in Deinem Rücken, atme tief in den Bauch, lass dabei Bauch und Beckenboden sich entspannen und senke Dein Kinn in eine für Dich angenehme Position ab. Immer und immer wieder. Bis Dein Körper von ganz alleine in diese Position wechselt, sobald Anspannung spürbar wird.
  3. Als weiteren Schritt kannst Du Dich dabei auch immer wieder bewusst mit dem Raum hinter Deinem Herzen verbinden. Hier sitzt Deine Individualität und Deine Wahrheit.
  4. Erstelle eine Liste mit allen Dingen, die Dich wirklich mit Dir selbst verbunden und lebendig fühlen lassen. All dies lässt Dich regenerieren. Egal ob es eine ruhige Tätigkeit ist, oder eine sehr aktive. Tu diese Dinge so oft wie möglich. 

re.member Teil 2

Übung zum zweiten Teil von re.member

Erstelle eine ausführliche Liste mit allem, was Dir im Leben das Gefühl von Sicherheit vermittelt. 
Welche Gegenstände, Kleidung, Tätigkeiten, usw. helfen Dir dabei, Dich sicher zu fühlen?

Versuche es dann vermehrt in Deinem Leben und in Deinem Alltag zu integrieren.

Überlege Dir auch, was Dich unsicher fühlen lässt! Kannst Du  diese Dinge aus Deinem Leben streichen oder sie abmildern?

Mach Deine Sicherheit zu Deiner Priorität.

Meditation zu re.member

Die Meditation werde ich Euch als Audiodatei zukommen lassen.

Hast Du Fragen oder möchtest Du Deine Erfahrungen mit mir teilen? 
Dann schreib mir gerne!
Ich freu mich darauf, von Dir zu hören.

Herzensgrüße